Preise

Karin-Nolte-Wissenschafts-Preis der SPIG

Für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Inneren Medizin wird seit 1972 ein "Wissenschaftspreis" von der Saarländisch-Pfälzischen lnternistengesellschaft e.V. vergeben. Der Preis ist mit einem Preisgeld von 5000, - Euro verbunden, das von der Karin-Nolte-Stiftung in Germersheim zur Verfügung gestellt wird. Dieser Wissenschaftspreis wird alljährlich im Frühjahr anlässlich der Tagung der Gesellschaft verliehen, im kommenden Jahr beim 62. Jahreskongress vom 01. - 03. März 2018 in Neustadt/Weinstraße.
Um diesen Preis können sich Ärztinnen und Ärzte bis zum 40. Lebensjahr mit Arbeiten bewerben, die ein wissenschaftliches Thema aus dem Gebiet der Inneren Medizin behandeln. Besonders erwünscht sind Arbeiten mit klinisch relevanten Fragestellungen und Ergebnissen.
Die Arbeiten dürfen zum Zeitpunkt der Einreichung noch nicht zur Veröffentlichung akzeptiert, von anderer Seite mit einem Preis ausgezeichnet oder zu einem anderen Preiswettbewerb eingereicht worden sein.
Sie sind in vierfacher Ausfertigung anonym und mit einem Kennwort versehen, bis zum 05.01.2019 (Datum des Poststempels) bei dem Schriftführer der Gesellschaft,

Herrn Prof. Dr. F. Lammert, Universitätsklinikum des Saarlandes,
Kirrberger Straße 100, 66424 Homburg/Saar

einzureichen.

Für in englischer Sprache verfasste Arbeiten sind ein deutscher Untertitel und eine deutsche Zusammenfassung erforderlich.
In einem verschlossenen Kuvert mit gleichem Kennwort sind Name, Geburtsdatum sowie private und Arbeits-Adresse des Autors bzw. der Autoren sowie eine Erklärung, dass die Arbeit weder publiziert noch einem Preisverfahren beteiligt ist, einzureichen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.